Startseite Firmenprofil Referenzen Partner Karriere Kontakt
 
Kontaktieren Sie Ihren Treppenliftexperten telefonisch Expertenhotline
Süddeutschland: 07473/914 74
Hier fordern Sie Ihr kostenloses Informationsmaterial über Treppenlifte an Kostenloses Infomaterial
hier anfordern >>

Häufige Fragen

Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Bereich von Liftsystemen möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich bereits im Vorfeld bestmöglich über das Thema Treppenlifte zu informieren. Im Folgenden listen wir daher uns häufig gestellte Fragen auf. 

Sollte eine für Sie wichtige Frage nicht aufgeführt sein oder eine Ihrer Fragen nicht ausreichend beantwortet werden, geben Sie uns bitte die Möglichkeit, diese Aufstellung weiter auszubauen oder zu verbessern und rufen Sie uns unter 07473/914 74 an. Vielen Dank! 

  1. Wie finde ich den passenden Lift für meine Bedürfnisse?
  2. Welchen Vorteil bietet mir ein Liftsystem von der Leoba GmbH?
  3. Mein Treppenhaus ist recht eng und steil, kann hier trotzdem ein Lift installiert werden?
  4. Bietet die Leoba GmbH auch gebrauchte Lifte oder Lifte zur Miete und Finanzierung an?
  5. Gibt es die Möglichkeit, Zuschüsse für einen Lift zu beantragen?
  6. Kann ich die Lifte vorher irgendwo besichtigen oder sogar testen?
  7. Muss das Treppenhaus für die Installation umgebaut werden?
  8. Kann mir mein Vermieter den Einbau eines Treppenliftes verbieten?
  9. Wie viele Wochen beträgt die Lieferzeit für die unterschiedlichen Liftsysteme?
  10. Wie lange dauert die Montage eines Treppenliftes?
  11. Wie hoch ist die Tragfähigkeit der Liftsysteme?
  12. Wo finde ich weitere Antworten? 

 

1. Wie finde ich den passenden Lift für meine Bedürfnisse?

Ganz einfach, wir helfen Ihnen dabei. Vereinbaren Sie einfach einen für Sie kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin bei Ihnen zu Hause. Wir besprechen mit Ihnen detailliert Ihre Situation, untersuchen die bauliche Substanz und unterbreiten Ihnen dann individuelle, für Ihre Situation gültige Angebote über mehrere Liftsysteme. 

nach oben >>

2. Welchen Vorteil bietet mir ein Liftsystem von der Leoba GmbH?

Die Leoba GmbH bietet Ihnen alles aus einer Hand. Wir sind von Beginn an Ihr Ansprechpartner und übernehmen alle Schritte für Sie. Wir bieten Beratung, Montage und Service aus einer Hand. Unsere Leistung umfasst die unabhängige und individuelle Beratung im Vorfeld, die technische Umsetzung durch Vermessung, Konstruktion, Produktionsüberwachung und Einbau des Liftsystems sowie die Kundenbetreuung nach Installation. Außerdem können Sie sicher sein, dass wir Ihnen immer den für Sie optimalen Lift liefern können und nicht an ein Modell oder einen Hersteller gebunden sind. 

nach oben >>

Hier noch Ihre Vorteile im Überblick:

  • Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich vor Ort.
  • Wir erstellen Ihnen ein unverbindliches, leicht verständliches Angebot.
  • Wir garantieren Ihnen einen festen Endpreis nach Besichtigung.
  • Wir stimmen uns mit den anderen Handwerkern, wie Elektrikern, Maurern etc. ab, sollten andere Baumaßnahmen notwendig sein.
  • Wir liefern unsere Systeme mit eigenem Fahrzeug an.
  • Wir installieren mit unseren eigenen, zertifizierten Monteuren.
  • Wir weisen Sie ausführlich in den Gebrauch der Liftanlage ein.
  • Wir bieten Ihnen gute Preise für unsere Serviceleistungen nach Einbau (Wartung).
  • Wir beheben eventuelle Störungen umgehend, in der Regel in weniger als 24 Stunden.
  • Wir nehmen nicht mehr benötigte Anlagen zu einem fairen Preis zurück.
  • Wir bieten Planern und Architekten eine umfassende Planungsunterstützung.
  • Wir bieten Ihnen neue und gebrauchte Liftsysteme an.
  • Wir bieten Ihnen für viele unserer Liftsysteme an, diese zu mieten oder zu finanzieren. 

3. Mein Treppenhaus ist recht eng und steil, kann hier trotzdem ein Lift installiert werden?

Die Produktpalette der Leoba GmbH lässt keine Wünsche offen. Deshalb garantieren wir Ihnen, auch für Ihre Situation den passenden Lift zu finden. Egal, ob es ein Treppenlift für Senioren oder ein Rollstuhllift sein soll. Aufgrund unserer Herstellerunabhängigkeit sind wir an keinen Hersteller und kein Produkt gebunden und können Ihnen immer den für Sie passenden Lift anbieten. 

nach oben >>

4. Bietet die Leoba GmbH auch gebrauchte Lifte oder Lifte zur Miete und Finanzierung an?

Natürlich haben wir auch gebrauchte Lifte, welche wir Ihnen gerne zu unseren preiswerten Konditionen anbieten können. Auch die Miete oder Finanzierung eines Treppenliftes ist möglich. Für weitere Informationen rufen Sie uns an oder schauen Sie auf unserer Homepage unter www.leoba.de/Miete

nach oben >>

5. Gibt es die Möglichkeit, Zuschüsse für einen Lift zu beantragen?

Es gibt in der Regel viele verschiedene Möglichkeiten, Zuschüsse für einen Treppenlift zu erhalten. Natürlich hängen die Möglichkeiten von gewissen Voraussetzungen ab. Deshalb haben wir für dieses Thema einen separaten Bereich eingerichtet, welcher Sie fundiert über die Hintergründe der Bezuschussung informieren soll. Hierfür folgen Sie bitte einfach folgendem Link www.leoba.de/zuschuesse.html

nach oben >>

6. Kann ich die Lifte vorher irgendwo besichtigen oder sogar testen?

In den letzten 25 Jahren haben wir schon viele Liftsysteme im süddeutschen Raum, zwischen Frankfurt und München installiert. Gerne vereinbaren wir für Sie einen Termin bei einem unserer Kunden. Hierzu sollten wir lediglich erfahren, welches Liftsystem Sie besichtigen möchten. Bei einer Besichtigung in Ihrer Nähe, können Sie den Lift dann Probe fahren und im direkten Kontakt zum Kunden über die Erfahrungen mit dem Liftsystem sprechen. 

nach oben >>

7. Muss das Treppenhaus für die Installation umgebaut werden?

Für die Beantwortung dieser Frage ist zunächst eine grundsätzliche Unterscheidung der von uns eingesetzten Liftsysteme erforderlich. Die Leoba GmbH hat mittlerweile mehr als 20 verschiedene Systeme im Einsatz, welche unterschiedliche Anforderungen an die bauliche Substanz stellen. 

Grundsätzlich lassen sich aber folgende Aussagen machen:

  • Bei der Installation eines Treppenliftes oder eines deckengeführten Rollstuhlliftes muss das Treppenhaus in der Regel überhaupt nicht verändert werden. Sollte im Einzelfall dennoch eine Abänderung der baulichen Gegebenheiten notwendig sein, werden Sie hierzu bereits im Vorfeld der Montage von uns explizit darauf hingewiesen.
  • Bei der Installation eines Plattformliftes über eine vorhandene Treppe im Innenbereich wird das Geländer in der Regel durch die Fahrschiene ersetzt, weshalb das Treppengeländer in vielen Fällen im Vorfeld der Montage entfernt werden muss. 

nach oben >>

8. Kann mir mein Vermieter den Einbau eines Treppenliftes verbieten?

Nein, wenn Sie für den Zugang zu Ihrer Wohnung auf einen Treppenlift angewiesen sind, kann Ihr Vermieter der Installation nicht widersprechen. Grundlage für diese Regelung ist § 554a, Abs. 1 BGB. Allerdings müssen Sie für die Kosten des Liftsystems selbst aufkommen und die Installation darf den jeweiligen Landesbauordnungen nicht widersprechen. Hier wären vor allem die Vorschriften zum Thema Fluchtweg zu beachten. Wenn Sie Fragen hierzu haben, rufen Sie uns gern an. 

nach oben >>

9. Wie viele Wochen beträgt die Lieferzeit für die unterschiedlichen Liftsysteme?

Eine rasche Auftragsabwicklung im Interesse unserer Kunden hat für uns hohe Priorität, deshalb geben wir immer unser Bestes, die Vorgaben in der geplanten Lieferzeit noch zu unterbieten. Die folgende Auflistung der Lieferzeiten der unterschiedlichen Systeme dient daher nur als Richtlinie (Erfahrungswerte): 

  • Bei Treppenliften beträgt die Lieferzeit zwischen 2 und 5 Wochen, abhängig von der Komplexität der Anlage. Ein Treppenlift für eine gerade Treppe kann in der Regel innerhalb von 2 Wochen fertig installiert werden.
  • Bei Hebebühnen kann ebenfalls von einer Lieferzeit zwischen 2 und 5 Wochen ausgegangen werden, abhängig vom jeweiligen Fabrikat und der Auslastung der Produktion.
  • Bei Plattformliften kann in der Regel von einer Lieferzeit zwischen 3 und 6 Wochen ausgegangen werden. Diese Zeiten schwanken stark, abhängig vom jeweiligen Modell. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte die aktuelle Lieferzeit der Anlage bei uns nach. 

nach oben >>

10. Wie lange dauert die Montage eines Treppenliftes?

Die Montage eines Treppenliftes erfolgt innerhalb eines Werktages, so dass Sie den Treppenlift bereits am Nachmittag in vollem Umfang nutzen können. Die Installation eines Rollstuhlliftes kann abhängig vom genauen Fahrbahnverlauf eventuell auch zwei oder mehr Tage Montagearbeiten in Anspruch nehmen. Über die geplante Montagezeit werden Sie von uns im Vorfeld zudem detailliert informiert. 

nach oben >>

11. Wie hoch ist die Tragfähigkeit der Liftsysteme?

Bei einem Treppenlift beträgt die Traglast 125-160 kg. Ein Plattformlift kann – abhängig vom Modell – 225-300 kg Last tragen. Die von uns angebotenen Senkrechtlifte weisen eine Traglast bis 400 kg aus.

nach oben >>
 

12. Wo finde ich weitere Antworten?

Sollten an dieser Stelle noch weitere Fragen bestehen oder eine Ihrer Fragen nicht ausreichend beantwortet worden sein, dann geben Sie uns bitte unter 07473/914 74 Bescheid. Wir erteilen Ihnen gern weitere Auskünfte.

nach oben >>

 

Häufige Fragen

Hier finden Sie unsere Antworten auf die häufig gestellten Fragen unserer Kunden.

Barrierefreies Bauen

Hier finden Sie
Auszüge aus der Landesbauordnung
Baden-Württemberg.

Miete und Finanzierung

Hier finden Sie Infor-mationen zu unseren
Miet- und Finanzierungs-konditionen.

Zuschuss und Kostenträger

Hier finden Sie Wissenswertes rund
um das Thema Bezuschussung.

Impressum & AGB / Website by Schwabenkopf Mediendesign